MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

─ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


Headlines:
Downloads: Forenticker:


01.07.2016 um 16:26 Enderal - Preload verk├╝rzt Downloadzeit zum Release
Wenn ihr euch schon sicher seid, dass ihr Enderal spielen oder zumindest testen wollt, gibt es bereits die M├Âglichkeit einen Teil des Downloads vorzuziehen. In der so genannten Preload-Version fehlen noch integrale Spielbestandteile, doch k├Ânnt ihr damit bereits einen Teil des Downloads vor dem offiziellen Release abrei├čen. Ihr spart somit am Release-Tag Zeit und die Gefahr ├╝berlasteter Server d├╝rfte deutlich geringer ausfallen.

Nachfolgend findet ihr einen Link zum entsprechenden Beitrag in den SureAI-Foren, wo ihr die verschiedenen M├Âglichkeiten zum Download finden k├Ânnt.

Related Links:



01.07.2016 um 09:28 Enderal - Berichterstattung der GameStar
Die GameStar widmete sich ja schon in mehreren kleineren und mittelgro├čen Artikeln dem Thema Enderal. Die Redaktion war in die Beta eingebunden und will sich jetzt nat├╝rlich auch einen Test der fertigen TC, den sie aber wohl nach den MA├čst├Ąben eines Rollenspiels testen werden, nicht entgehen lassen. Als Vorgeschmack gibt es hier noch einmal einen etwa zehnmin├╝tigen Kurzeinblick in Enderal mit ein wenig Darstellung durch den Redakteur was geboten wird bzw. was Spieler von Skyrim jetzt so Neues oder Bekanntes erwarten d├╝rfen:



Mehr Videos und wohl auch Artikel folgen wahrscheinlich in den kommenden Tagen, entsprechend bleiben wir dran. Wenn ihr noch zweifelt, ob sich der gro├če Download (die Zeit ist hier ja der einzig relevante Faktor) lohnt, dann geben euch die Tests zum Spiel sicher einen guten Einblick, ob das, was f├╝r euch ist. Daher haben wir euch hier noch einmal eine gro├če Auswahl verlinkt. Also wer das Projekt nicht verfolgt hat, kann hier sicher noch Neues erfahren, doch auch wer das Projekt verfolgt hat, freut sich vielleicht ├╝ber den ein oder anderen Schnipsel Material, den er so noch nicht kannte.

Was Enderal mehr oder weniger und deutlich anders macht als Skyrim sind einerseits das Charaktersystem aber vor allem das Storytelling, da k├Ânnten die Artikel durchaus einen Blick wert sein, denn statt einer einfachen Drachenj├Ąger-Story erwartet euch eine spannende Hauptquest mit interessanten Charakteren.

Related Links:



27.06.2016 um 16:30 Enderal - Release der Total Conversion dieses Wochenende
Einer der gr├Â├čten TES-Releases der letzten Jahre steht uns noch zum Ende dieser Woche ins Haus und im Gegensatz zu anderen Ver├Âffentlichungen ist diesmal der deutsche Raum sogar zuerst dran. Die (u.A.) deutschen Entwickler von SureAI, Macher der gro├čen TES-TCs Arktwend (Morrowind) und Nehrim (Oblivion), schlie├čen mit Enderal ihr drittes Gro├čprojekt nach mehrj├Ąhriger Entwicklungszeit ab.

Euch erwartet eine Top-Vertonung, ein Haufen spannender Quests, ein EXP-basiertes Skillsystem und die volle Ladung Story und Lore in einer ganz neuen Welt und dergleichen noch viel mehr - und das alles auf dem Niveau, das die Entwickler auch schon bei Nehrim bewiesen haben.

Das ganze als Modprojekt zu bezeichnen w├╝rde zu kurz greifen. Faktisch haltet ihr mit dem Download bereits ein ambitioniertes und hinter Skyrim keineswegs zur├╝ckstehendes (sogar im Gegenteil) Rollenspiel in H├Ąnden und das kostenlos. Ihr habt allerdings die M├Âglichkeit die Entwickler direkt ├╝ber Spenden zu unterst├╝tzen und eure Wertsch├Ątzung zu zeigen. Ein Link dazu folgt.

Der Release der deutschen Version ist f├╝r das Wochenende vom 01. bis zum 03.07.2016 angedacht. W├Ąhrend die internationale Version auch noch Ende Juli erscheinen soll. Haltet eure Leitungen frei. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Um die nur noch kurze aber wohl elend lange Restwartezeit zu ├╝berbr├╝cken, pr├Ąsentieren die Entwickler den Launch Trailer, der einen kurzen Einblick in die Story und die tolle Vertonung gew├Ąhrt. Episch.



Wir haben nat├╝rlich auch einen eigenen Foren-Thread zu Enderal. Ihr m├╝sst einfach dem nachfolgenden Link folgen und k├Ânnt dort mit uns und der Community ├╝ber das Projekt diskutieren und nat├╝rlich auch eure Erfahrungen austauschen, die ihr dann nach dem Release so gemacht habt.

Related Links:



21.06.2016 um 19:35 Contraption Workshop DLC ver├Âffentlicht
Nachdem schon l├Ąnger bekannt war, dass Bethesda neben den drei bisher bereits erschienenen DLCs wegen des Erfolgs noch drei weitere Downloadpakete ver├Âffentlichen wollte und auf der E3 neben bereits bekannten Ger├╝chten best├Ątigt wurde, welche Inhalte es geben w├╝rde, ist heute ├╝berraschend schon der erste der beiden noch kommenden Workshops erschienen und f├╝hrt neben einigen kleineren Bauoptionen (uA neue Geb├Ąudeteile und dekorative Ausstellungsm├Âbel wie Vitrinen, Waffen- oder R├╝stungsst├Ąnder) als inhaltlichen Kern die M├Âglichkeit ein, eigene Industrieanlagen aufzubauen.

Der Umfang mit Flie├čb├Ąndern und Kabelstrecken, Trichtern und Herstellungsmaschinen erinnert an die Komplexit├Ąt von Redstone-Schaltungen in Minecraft und d├╝rfte das Herz jedes Eletrikers h├Âher schlagen lassen. Mit den neuen Bauteilen wird es m├Âglich automatische Fabriken zu errichten und der Postapokalypse ein St├╝ck der alten Zivilisation zur├╝ckzubringen: Industrialisierung und vollautomatische Flie├čbandproduktion.

Ebenfalls inklusive: Ein Pranger um renitente Arbeiter zu bestrafen und entsprechende Achievements.

Wem schon die Ideen ausgegangen waren, was man so bauen k├Ânnte, d├╝rfte hier ganz neue M├Âglichkeiten finden. Der DLC kostet einzeln 4,99 ÔéČ aber Besitzer des Season Passes kommen zus├Ątzlich kostenlos in den Genuss der neuen Inhalte.

Related Links:



05.11.2015 um 20:46 Fallout 4: Pip-Boy-Edition UnboxingVideo
Die GameStar hat einem ihrer neueren Videos gezeigt, welche Features euch in der zuletzt doch sehr begehrten Sammleredition mit Pip-Boy erwarten. Liebevoll packt der Redakteuer hier Spiel und Beigaben aus, doch die Meinung ist eher durchwachsen:



Wie findet ihr die gelieferten Features? Sind sie eurer Meinung nach den Preis wert? H├Ąttet ihr sie damals auch haben wollen, wenn ihr das Geld gehabt h├Ąttet und sieht eure Meinung dazu jetzt anders? Diskutiert doch mit uns in unserem Fallout-Thread im Forum, den wir euch nachfolgend verlinkt haben.

Related Links:



25.07.2015 um 10:50 Fallout Anthology angek├╝ndigt
Wer zum Release von Fallout 4 noch einmal die bisherige Seriengeschichte - von den Anf├Ąngen in 2D bis zum Reboot durch Bethesda - nachvollziehen will, f├╝r den w├Ąre das hier doch sicherlich etwas. Es wurde nun eine umfassende Anthology mit den bisher erschienen Fallout-Titeln (ausgenommen des Konsolen-Ablegers Brotherhood of Steel) angek├╝ndigt. Und einen formsch├Ânen postapokalyptischen Briefbeschwerer gibt es obendrein und sollte es hart auf hart kommen, dann k├Ânnt ihr versuchen eine Kartoffelkanone zu einem Fatman umfunktionieren, um Raider, Supermutanten und nervige Nachbarn von eurem Grund und Boden fernzuhalten.



Werdet ihr euch die Anthology holen? Diskutiert mit uns im Thread zu Fallout 4 im Videospielforum, den wir euch nachfolgendes verlinkt haben.

Related Links:



15.07.2015 um 15:38 Enderal - Bewerbungen f├╝r den Alpha-Test m├Âglich
Enderal, die gro├če Skyrim TC von SureAI ist jetzt schon lange in der Entwicklung, doch n├Ąhert sich unaufhaltsam seiner Fertigstellung. Die Mod ist bereit f├╝r ihren Alpha-Test. Es werden ab sofort Bewerbungen f├╝r diese Testphase entgegen genommen. Seid also eingeladen ein paar der ersten zu sein, die das neue gro├če Story-Projekt der Nehrim-Macher pr├╝fen und einen Beitrag zu dessen Optimierung leisten d├╝rfen.

Related Links:



02.07.2015 um 20:15 C0DA - Michael Kirkbride stellt die Welt von The Elder Scrolls auf den Kopf
Michael Kirkbride ist einer der Hauptverantwortlichen f├╝r die Welt von The Elder Scrolls. Vor allem Morrowind wurde ma├čgeblich von ihm und seinen oftmals verr├╝ckten Einf├Ąlle beeinflusst, und Lore-Liebhaber zerpfl├╝cken seine Aussagen pedantisch nach Hinweisen auf obskure Fragen zu Nirn, den Aedra und den Daedra.
Und nun hat er letztes Jahr eine "Open Source Graphic Novel" ver├Âffentlicht, welche die gesamte Welt von The Elder Scrolls geh├Ârig auf den Kopf stellt.

In C0DA, einem frei verwendbaren Manuskript f├╝r eine Graphic Novel, folgen wir der Geschichte von Julab-lun-Sul, einem jungen Dunmer aus dem Hause Sul. Er lebt in Ald Sotha, einer unterirdischen Stadt auf einem der Monde Nirns. Denn Nirn ist zerst├Ârt, und unter der zerfressenen Oberfl├Ąche klicken gigantische Zahnr├Ąder unentwegt. Wer fl├╝chten konnte, hat auf dem Mond ein neues Zuhause gefunden, doch die Oberfl├Ąche ist unbewohnbar und das Innere wird von riesigen W├╝rmern geplagt.
Aber Julab-lun-Sul ist ├╝bergl├╝cklich. Denn obwohl sie der h├Âchsten Kaste in Ald Sotha angeh├Ârt, hat seine Geliebte einer Hochzeit zugestimmt. Es gibt nur eine Bedingung: Julab-lun-Sul muss einen Numidium besiegen.
Wie sein Freund Hlaalu Hir sagt: "Wenn das alles ist. Sowas ist ja noch nie schief gegangen."

Doch nicht nur der Numidium macht Probleme. Da sind auch noch die Digitals, geisterhafte Finger aus einer scheinbar anderen Welt. Und der einzige, der sie unter Kontrolle bekommen kann, scheint Vivec zu sein. Vivec, der Gott, um den sich zahlreiche Legenden ranken - allesamt komplett widerspr├╝chlich und in grunds├Ątzlich verschiedenen Welten angesiedelt. Und dennoch sind sie alle wahr, immerhin sind sie im Memory gespeichert...

Na, schon ordentlich verwirrt? Dann wird es h├Âchste Zeit, die aberwitzige Geschichte von Julab-lun-Sul zu lesen. Und danach sind wir ├Ąu├čerst gespannt ├╝ber eure Meinungen, die ihr uns im Forum mitteilen k├Ânnt!

Zur Frage, ob das Ganze denn als Kanon angesehen werden kann, oder ob es nur "Fan Fiction" ist: Michael Kirkbride ist, wie gesagt, einer der Hauptverantwortlichen f├╝r die Welt von Nirn. Bethesda scheint au├čerdem generell Kirkbrides Texte als Kanon anzusehen, auch wenn sie sich wahrscheinlich nie direkt darauf beziehen werden. Kurz gesagt: Allem Anschein nach ist diese Geschichte tats├Ąchlich Kanon.
Wow.

Related Links:



10.02.2015 um 00:10 Pre Update 6: Sammlungen
Mit dem angek├╝ndigten Update 6 bringt Bethesda einige Neuerungen f├╝r die Chaoten unter den Spielern ins Spiel.
Wer sich also hin und wieder in den Weiten seines Inventars verl├Ąuft, kann sich auf das Update freuen. Schneiden wir hier also kurz an, was das neue Feature der Benutzeroberfl├Ąche bringen wird.

Das Sammlungsmen├╝ bietet euch die drei ├ťberkategorien Reittiere, Begleiter und Kost├╝me. Diese k├Ânnen aktiviert und verwendet werden, ohne im Inventar mit rumgetragen werden zu m├╝ssen. Alternativ ist es nun m├Âglich, Shortcuts f├╝r die schnellere und unkomplizierte Nutzung festzulegen.
Was ihr vor Update 6 an Sammlungsgegenst├Ąnden im Inventar habt, wird nach dem Patch direkt aus eurem Inventar in eure pers├Ânliche Sammlung verschoben.

In Sachen Begleitern, Kost├╝men und anderen Sammelgegenst├Ąnden habt ihr nun bald die M├Âglichkeit, euch auch die noch nicht erworbenen Objekte anzuschauen. Und wer es einfach nicht leiden kann, leere oder ausgegraute Zeilen in seiner Liste zu sehen, der kann sich ab sofort ganz kinderleicht auf die Jagd nach seinen Sch├Ątzen machen: Fahrt ganz einfach mit der Maus ├╝ber den Gegenstand und euch wird erkl├Ąrt, wie ihr ihn freischalten k├Ânnt!

Related Links:



27.01.2015 um 15:51 Pre Update 6: Rechtssystem
Wie auch schon im letzten Ausblick auf Update 6 angek├╝ndigt soll damit die Einf├╝hrung eines Rechtssystems in ESO begonnen werden, dass sich in seiner fortschreitenden Vollendung noch ├╝ber die kommenden Updates hinziehen wird. PvP-Elemente in diesem Zusammenhang sind geplant, stehen aber f├╝r das kommende Update noch nicht auf der Agenda.

Vielmehr soll erstmals ein Rechtsrahmen geschaffen werden, der langj├Ąhrigen Fans von TES bereits aus den Singleplayer-Teilen bekannt vorkommen d├╝rfte. Mit den neuen Inhalten kann nun gestohlen, gepr├╝gelt und gemeuchelt werden was das Zeug h├Ąlt. Das unrechtm├Ą├čige aneignen fremden Hausrats und fremden Kapitals oder gute alte Beutelschneiderei? Das Verpr├╝geln unbotm├Ą├čiger B├╝rger? Oder das Ermorden mi├čliebiger Personen? All das ist m├Âglich! Nur das Gr├╝nden einer eigenen Bank erscheint dann doch zu unmoralisch zu sein ;)

Auf jeden Fall wird damit die Welt von ESO endlich auch in dieser Hinsicht mit den Solo-Titeln gleichgestellt und das bedeutet nat├╝rlich auch, dass diese Formen der Bereicherung nicht ungestraft bleiben. Wer sich beim Stehlen, Rauben oder Morden erwischen l├Ąsst, muss damit rechnen von den Wachen in die Mangel genommen zu werden. Es winken entweder Strafzahlungen oder die standesrechtliche Erschlagung auf der Stra├če. Je nach Schwere der begangenen Verbrechen werden verschiedene Fahndungsstufen Anwendung finden.

Gl├╝cklicherweise h├Ąlt das Update mit Verbrecherverstecken (inklusive) Hehler eine an die Diebesgilden erinnernde M├Âglichkeit bereit den wachsamen Augen des Gesetzes aus dem Weg zu gehen, sein Diebesgut zu verkaufen oder die Entscheidungstr├Ąger zu bestechen, um die eigene Weste wieder reinzuwaschen.

Aber nat├╝rlich ist der f├Ąhigste Verbrecher ein jener, der sich nicht bei seinem Tun erwischen l├Ąsst. Die Heimlichtuer und Schattenschleicher unter den Bewohnern Tamriels steht es nun frei ihre Erfahrung in einen neuen speziell auf Diebe zugeschnittene F├Ąhigkeitenlinie zu investieren, um sich eben nicht der peinlichen Verfolgung erst aussetzen zu m├╝ssen.

Da das Rechtssystem ein interessanter Kniff ist, w├╝rden wir dar├╝ber auch gerne mit euch in unserem Forum diskutieren, zumal es als im Vorfeld des Release im vergangenen Jahr auch schon Thema war, ob so etwas ├╝berhaupt ein einem MMO sinnvoll umgesetzt werden kann. Ansonsten sucht f├╝r alle n├Ąheren Informationen doch den Leitfaden auf der offiziellen Seite (Link unten) auf.

Related Links: